Zwanzig-Fragen-Katalog Dyskalkulie

 

ja

nein

Das Kind benötigt ungewöhnlich viel Zeit für Rechenoperationen und zeigt schnell einen Erschöpfungszustand

Zahlenräume, Mengen, Größen, Formen, Distanzen können schlecht erfasst werden, die Verbindung zwischen Zahlenbegriff und Menge fehlt

 

Rechensymbole (Plus, Minus, Divisions- und Multiplikations-Zeichen) werden nicht immer erkannt

 

Trotz intensiven Übens werden keine wesentlichen Fortschritte erzielt, Geübtes wird schnell wieder vergessen

Auslassen von Ziffern

Schwierigkeiten beim Überschreiten d. Zehner- und/oder Hunderter-schrittes

 

Zahlenreihen können nicht korrekt weitergeführt werden

Reversieren von Zahlen z.B.  67/76

 

Verwechseln von ähnlich klingenden Zahlen z. B. 19/90

 

Beim Kopfrechnen können Zwischenergebnisse nicht gespeichert werden

 

Schwierigkeiten beim Erlernen des Einmaleins

 

Seitenverkehrtes Schreiben oder Lesen von Zahlen,  6 = 9

Verwechselung ähnlich aussehender Zahlen z.B. 6/5 , 3/8

 

Falsche Wiedergabe von Zahlen beim Abschreiben

 

Schwierigkeiten bei der Wahrnehmung und Reproduktion räumlicher und zeitlicher Abfolgen

 

Textaufgaben und / oder Rechenaufgaben mit zusätzlichen Texten bereiten große Schwierigkeiten

 

Widersprüchliche Ergebnisse werden nicht bemerkt und/oder geduldet

 

Kein Abschätzvermögen, z. B. zwischen Reihung und Ergebnis wird keine Verbindung erkannt    (14 + 20 = 16)

 

Zählen und / oder Rückwärtszählen gelingt nicht oder nur unter Verwendung der Finger

 

Generelle Regelunsicherheit

Quelle: „Dyskalkulie-Training nach der AFS-Methode“ von
Dr.Astrid Kopp-Duller und lIvia Duller, KLL-Verlag 2000

 


 

 

Werden fünf oder mehr Fragen mit Ja beantwortet, liegt der Verdacht nahe, dass ihr Kind unter einer Dyskalkulie leidet. Eine Abklärung ist dringend anzuraten.

Es ist wichtig genau zu erfahren, wo die Probleme ihres Kindes liegen, nur dann ist gewährleistet, dass eine effiziente Förderung stattfinden kann, die auch Erfolge bringt.

mit Freude lernen

Schule & mehr

lernen mit allen Sinnen

ELTERN-Kurs 

jederzeit auf Anfrage


Kinesiologie für Kinder

Lernblockaden schneller erkennen und lösen

- die Freude am Lernen wieder wecken -

 

als pädagogische Kinesiologin, Legasthenie/LRS & Dyskalkulie-Trainerin freue ich mich, Ihnen  - zum besseren Verständnis und zur optimalen Unterstützung der Praxisarbeit -  diesen Kurs anbieten zu können.

Ein übersichtliches und leicht nachvollziehbares Begleithandbuch erhalten Sie in der Praxis.

 

   nähere Infos und Anmeldung


hier

20.000 kostenlose Arbeitsblätter

  & Übungen zum Ausdrucken

http://www.afs-methode.com/index.php/Hauptseite

Newsletter

zu Lernen, Legasthenie, Dyskalkulie - PraxisInfos..

Copyright © Baumgartner
Copyright © Baumgartner
gesund & klar von Kopf bis Fuß
gesund & klar von Kopf bis Fuß


Deutscher Dachverband für alternative Medizin DGAM
DGAM - Deutsche Gesellschaft für alternat. Medizin
Marktplatz Mittelstand - Kinesiologie-Scheyern, Lega-Lernpunkt Praxis

Martplatz Mittelstand

Einladung
Einladung